Konzert "Flemming Borby"

Repeat Datum: 
11. November 2016 - 20:00

Der in Berlin lebende dänische Songwriter Flemming Borby ist im Herbst 2016 (Oktober & November) wieder auf Tour in Deutschland und der Schweiz.

Sein neues Album" Somebody Wrong" list eine wundervoll in sich gekehrte Urban-Pop-Folk-Scheibe mit hohem Wertgehalt an Melodie und Harmonien.

Der exzellente Live-Performer spricht fließend Deutsch, spielt sowohl akustische als auch E-Gitarre, Mundharmonika und Stompbox.

 

Ein Newcomer ist Flemming Borby nicht. Seit den 90ern ist er in der Szene aktiv, Anfang 1990 veröffentlichte er drei hochgelobte Alben mit seiner dänischen Band GREENE und trat mehrmals auf dem dänischen ROSKILDE FESTIVAL auf.

Als Absolvent der Royal Academy of Music in den späten Neunzigern gründete er die Band LABRADOR, mit der er 4 Alben und 1 EP veröffentlichte und in Dänemark, Deutschland, Schweiz, Frankreich, UK, USA und Japan tourte.

Seit zwei Jahren konzentriert er sich auf seine eigenen Songs und veröffentlicht jetzt sein erstes Album „Somebody Wrong“ unter eigenem Namen. Ben Kwellers Backing Band – Mike Meadows (drums) und Andrew Pressman (bass) – unterstützten ihn dabei.

Seit 2004 lebt Flemming Borby in Deutschland. Er hat mit vielen verschiedenen Berliner Künstlern wie Toby Dammit (Iggy Pop, Nick Cave, Rufus Wainwright) , Martin Wenk (Calexico), Greta Brinkman (MOBY; Debbie Harry, L7), Tom Krimi (PRAG, Raz O’Hara, Stereo Deluxe), Nikko Weidemann, Berend Intelmann (PAULA) Roderick Miller (Richard Ruin, Kitty Solaris) und Katy Matthies (!masShake!, Lemonbabies) zusammen gearbeitet.

 

”Warmer Folkpop-Reigen vom dänischen Songschreiber” – Rolling Stone 

 

Flemming Borby beweist mit Somebody Wrong die hohe Kunst des Songwritings” – Sounds And Books